header

Haustierregistrierung

Hunderttausende Tiere werden jedes Jahr vermisst.
Die Hoffnung auf Rückkehr ist wesentlich höher, wenn Sie als Besitzer vorgesorgt haben. Ist ein Tier bei einem Haustierregister gemeldet, kann es anhand seiner Kennzeichnung in ein engmaschiges Informationsnetz von Fund- u. Suchmeldungen eingebunden werden.

Als Kennzeichnung dienen eine Tätowierung, ein Mikro-Chip oder eine Beringung.

Kuh


Die bekanntesten Haustierregister sind 'Findefix' und 'Tasso e.V.'
Bei beiden ist die Registrierung ein kostenloser Service.

Kostenlos sind oft auch Suchplakate, Handzettel, Suchmeldungen im Internet und automatische Informationen an Tierschutzvereine und Tierärzte.

Auch werden alle Meldungen zwischen den einzelnen Registern automatisch abgeglichen.
Eine Registrierung hat somit sehr viele Vorteile. Auch wenn Ihr Tier für sie unverwechselbar und einmalig ist, andere Menschen können es nur durch die Information der Registrierung-Nr. zuordnen.

In Brandenburg ist es gesetzliche Pflicht, Hunde ab 40 cm Schulterhöhe oder 20 kg Gewicht kennzeichnen zu lassen. Aber auch für alle anderen sollte es selbstverständlich sein.

Lassen Sie Ihr Tier kennzeichnen und registrieren - das ist praktischer Tierschutz!